Essenanbieter





Ganztagsversorgung

Neben Bewegung, Spiel, geistiger Förderung und Liebe in der Betreuung ist das Essen für die gesunde Entwicklung der Kleinen am wichtigsten.
Conradmenü bietet Ihren Kita-Zwergen kindgerechte Speisen, die auch besonders wählerische kleine Gourmets überzeugen werden.

Kinder sind anspruchsvolle Genießer und möchten keineswegs von Nudeln mit Tomatensoße und Chicken Nuggets leben. Dennoch gehören diese Leibgerichte natürlich auf jeden Kinderspeiseplan. Conradmenü bietet Ihren Kindern daher täglich verschiedene Menüs – mal mit Fleisch, mal mit Fisch, mal vegetarisch und immer lecker. Ob nun die beliebten und bereits erwähnten Nudeln mit Tomatensoße, Hefeklöße, Eintöpfe oder Kartoffelgerichte: Abwechslung ist garantiert und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Das Essen für Kindergartenkinder kann dennoch gesund sein. Conradmenü liefert Ihnen täglich neue Gerichte, bei deren Herstellung auf den Einsatz von zusätzlichen Geschmacksverstärkern fast völlig verzichtet wird. Wenn wir etwas machen, dann richtig! Deshalb umfasst unser Angebot neben dem Mittagessen auch Frühstück, Vesper und sogar Getränke.

Über uns (Auszug Internetseite des Unternehmens):

„Es gab eine Zeit, in der die Mutter für die regelmäßigen Mahlzeiten ihrer Lieben verantwortlich war. Alle Familienmitglieder saßen gemeinsam am Mittagstisch. Vieles hat sich inzwischen verändert. Oftmals arbeiten beide Elternteile. Sie nehmen meist ihre Mahlzeiten nicht mehr im Kreise der Familie ein. Die Alternative: das mehr oder weniger schmackhafte Kantinenessen oder der schnelle Snack zwischendurch. Die Kinder verbleiben in der Schule mit Ganztagsbetrieb und nehmen auch dort ihr Mittagessen ein. Das Kochen in der eigenen Küche ist für die Familie zum Luxus geworden. Es fehlt die Zeit und oftmals auch die Lust.

Hier kommt nun Conrad Menü ins Spiel. Dieser Lieferservice liefert seit mehr als 20 Jahren pünktlich und zuverlässig, schmackhaftes und gesundes Mittagessen in die Regionen Halle, Magdeburg und Bernburg. Die Devise des Familienunternehmens Conradmenü, vertreten durch Frank Conrad, ist es, einen wertvollen Beitrag zur gesunden Ernährung für Jung und Alt beizutragen.

Conradmenü legt großen Wert auf eine vielfältige, gesunde Ernährung. Wir sind der Überzeugung, dass gesunde Ernährung und Qualität „Hand in Hand gehen“. Die DGE ist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. und befasst sich seit ihrer Gründung im Jahr 1953 mit so ziemlich allen Fragen rund um das Thema Ernährung. Ziel der Gesellschaft ist es, die Menschen über eine gesunde, vollwertige Nahrungszufuhr aufzuklären.

Ihre Empfehlungen begründen sich dabei auf umfangreiche wissenschaftliche Erkenntnisse, um durch eine vollwertige Ernährung sowohl Gesundheit als auch die körperliche sowie geistige Leistungsfähigkeit zu unterstützen.

Bei der Auswahl unserer Gerichte berücksichtigen wir stets die Empfehlungen der DGE!“

Zahlungsmodalitäten

Die Abrechnung erfolgt monatlich, rückwirkend. Der Beleg wird Ihnen per E-Mail zugesandt und die Zahlung erfolgt per SEPA-Lastschrift.
Weitere Informationen zu Zahlung, Zahlungsrückstand und Kosten bei Rücklastschriften entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der „Anmeldung zur Mittagsversorgung“.

Abbestellung

Abbestellungen sind telefonisch, per E-Mail oder Fax bis 7:20 Uhr für den Liefertag, unter Angabe von Namen und Kundennummer möglich.

Kontakt

Anschrift:
Conrad Menüservice GmbH
Lebendorfer Straße 1
06420 Bebitz

Ansprechpartner:

Herr Frank Conrad
Telefon: +49 (0) 34691 / 2306-8
Telefax: +49 (0) 34691 / 2306-9
Email: info@conradmenue.de
Internet: www.conradmenue.de



Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:
Viola Fütterer (Leiterin)
Tel.: 039202/66860
Email: kita-grossammensleben@niedere-boerde.de

Anschrift:
Kindertagesstätte "Regenbogenland"
Feldstrasse 5/6,
39326 Niedere Börde, OT Gross Ammensleben

Sie finden uns hier

Stefanie Neubauer (Vorsitzende Elternkuratorium)

Informationen unseres Essensanbieters finden Sie hier
Datenschutzerklärung  |   Startseite  |   Impressum  |   Kontakt  |   Letzte Änderung: 12.07.2019