Ausbildungs- und Sommerlager der Jugendfeuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes Ohrekreis e. V.

Vom 02.07.18 bis 06.07.2018 führte der Kreisfeuerwehrband Ohrekreis e.V. ein Sommerlager im KIEZ Arendsee/Altmark durch. Aus den Kinder- und Jugendfeuerwehren der Gemeinde nahmen insgesamt 49 Kinder und 9 Betreuer teil. Am 02.07.2018 um 8 Uhr hieß es Abfahrt vom Feuerwehrgerätehaus der FF Gutenswegen. Die Kinder und Betreuer verbrachten bei tollem Sommerwetter fünf schöne Tage am Arendsee. Neben einem Orientierungsmarsch um den Arendsee und der Abnahme des Ausbildungsnachweises in Form des Abzeichens „Jugendflamme“ hatten die Kinder viel Zeit sich kennenzulernen. Das Freizeitangebot war vielfältig. Bei dem heißen Wetter wurde viel gebadet, es gab ein Neptunfest und es wurde gegrillt. Am ersten Abend ging es in die Disco und am zweiten ins Kino. Eine Dampferfahrt mit der „Queen Arendsee“ war ein Muss und eine Nachtwanderung durfte auch nicht fehlen. Ein großer Dank gilt den mitgereisten ehrenamtlichen Betreuern, die sich während dieser Zeit um die Kinder gekümmert haben.

Finanziert wurde das KIEZ durch
die Firma Beymann GmbH aus Magdeburg,
die Firma Ardagh Metal Beverage Germany GmbH, Werk Hermsdorf sowie
die Gemeinde Niedere Börde.

An dieser Stelle auch noch einmal herzlichen Dank für diese Unterstützung. So konnten wir allen Kindern ermöglichen, an dieser Reise teilzunehmen.


 
 News

Der neue Kulturspiegel mit dem Amtsblatt vom 05.06.2018 ist online!

Veröffentlichung des B-Planes östliche „Kanalstrasse“ Jersleben Flur 2 Teilflurstück 183 in der Gemeinde Niedere Börde

    Die Unterlagen sind einzusehen unter:
     www.niedere-boerde.de/bauplanung .
 
 
Startseite  |   Impressum  |   Kontakt  |   Datenschutz  |   Letzte Änderung: 01.08.2018